chevron_left
chevron_right

HERO Real Leather Black / Black

star_half star star star star
(4.5/5) 28 reviews
Premium gaming- and office chair from noblechairs, Real leather cover in black, Comfortable cold foam upholstery, Superior ergonomics thanks to adjustability options, 60 mm casters, Supports up to 150 kg. Premium cushion set included.
Material:
Color: Black / Black
HERO Feature

INTEGRATED ADJUSTABLE LUMBAR SUPPORT

Due to overwhelming popular demand, noblechairs has integrated brand new lumbar support into the backrest. This feature is normally to be found in the seating of premium automobiles, with a side-mounted rotary dial enabling the HERO chair to be customised to the exact requirements of the individual user.

  • Makes additional cushions unnecessary
  • Quick and easy adjustability
  • Superbly comfortable
HERO Feature

ENLARGED BACKREST AND SEAT AREA

The HERO Series is the largest gaming chair yet released by noblechairs. The backrest has not only been expanded and been made longer, the seat surface and armrests are both larger too, thereby ensuring they remain in proportion with the rest of the chair. The memory foam headrest is then combined with the thick cold foam upholstery to make for a unique, all-encompassing comfort.

  • Wider armrests
  • Expanded seat surface
  • Larger backrest
HERO Feature

ELEGANT AESTHETICS

The HERO is not merely a gaming chair, it also strives to embody the individual lifestyle of its owner. This is why noblechairs has gone the extra mile when it comes to the overall aesthetics of the design. The HERO succeeds in balancing subtle branding and pairing it with uncompromisingly high-quality embroidery to make for a truly unique look.

  • Sublte design that emphasises uncompromising quality
  • Filigree diamond-pattern stitching on the back- and headrest
  • Embossed noblechairs chrown in the headrest
  • Aluminium noblechairs logo and stylish yet breathable backrest
HERO Feature

ERGONOMIC DESIGN

Developed in conjunction with professional esports teams, the HERO is particularly well-suited for extended gaming sessions. The special design of the backrest ensures it conforms to the natural curvature of the spine, helping to better distribute the weight of the user and maintain maximum comfort.

  • Memory foam headrest adapts to the contours of the individual
  • The entire design of the chair is adapted to perfectly support and fit the back
  • Individually customisable lumbar support and rocking mechanism
HERO Feature

PREMIUM MATERIALS

The components used at noblechairs have undergone continous improvement. The HERO harnesses a combination of premium materials that help provide comfort while retaining their value over time.

  • Durable steel frame
  • Extended cold foam padding form the perfect support for the body
  • Certified as an office chair in accordance with DIN EN 1335
  • Includes velours head- and lumbar pillows
HERO Feature

REAL- AND PU LEATHER

The HERO is available with a real- or premium quality PU leather covering. The velour strips adorning the side help provide colour variety.

  • Durable, easy-clean, water-resistant and breathable
  • 1.5mm PU Leather, 1.7mm Real Leather
  • Vibrant colour combinations
HERO Feature

ADJUSTABLE BACKREST AND ROCKING MECHANISM

Multifunctional tilting mechanism ensures extensive individual customisability. This means that the backrest can even be tilted back completely. With the rocker mechanism the entire chair, including the seat, can be tilted to the rear.

  • Fast and convenient backrest locking function
  • Individually adjustable seat height
  • Rocking mechanism that can engage regardless of the position of the backrest
HERO Feature

LARGE, ADJUSTABLE 4D ARMRESTS

The enlarged 4D armrests of the HERO series offer a variety of individually adjustable options for every user. In fact, when compared to other noblechairs models, the armrest size has been increased once again.

  • Adjustable height, depth, angle and distance to the base of the seat
  • Upholstered in PU leather
  • Textured surfaces for extra grip
HERO Feature

ROBUST ALUMINIUM BASE

Manufactured using powder-coated, extra corrosion resistant aluminium with a total of five high-quality casters that enable smooth and quiet movement across all kinds of flooring. The end result if a premium quality base that forms a solid foundation to the HERO series.

  • Supports a weight of up to 150Kg
  • Robust Safety Class 4 gas lift
  • Manufactured using solid yet light aluminium
  • 60mm Nylon casters with polyurethane (PU) coating

Specifications

  • Integrated adjustable lumbar support
  • Enlarged backrest and seat
  • 4D Armrests with soft PU coating
  • Extensive cold-foam upholstery
  • Robust steel frame
  • Breathable covering
  • Vibrant colour scheme
  • Quiet 60mm casters
  • Safety Class 4 gas lift
  • Office chair certified in accordance with DIN EN 1335
  • Wide-angle tilt mechanism
  • Stylish air channels
  • Filigree stitching
  • Reclining function: max 11°
  • Adjustable backrest angle: 35° (90° to 125°)
  • Manufacturer's guarantee: 2 Years
  • Total weight: 30kg
  • Armrest depth: 27cm
  • Armrest height: 10.5cm
  • Backrest depth: 87cm
  • Contact area of the backrest: 32.5cm
  • Seat depth: 55cm
  • Seat width: 52cm
  • Contact area of the seat (depth): 50cm
  • Contact area of the seat (width): 35cm
  • Seat height: 48-56cm
  • Total depth: 56.5cm
  • Total height: 137cm
  • Maximum load weight: 150 kg / 330 lbs

Material

  • Steel (frame)
  • Cold foam (inner cushioning)
  • Premium leather, vegan PU leather (cover)
  • Aluminium (base)
  • Polyurethane (armrests)
  • Nylon, Polyurethane (casters)
  • Memory foam (headrest)
  • Velour (cushions, side strips)

Assembly Instructions Video

Hero Echtleder mit leichten mängeln in der Verarbeitung

by Hovy star_border star_border star star star

Habe mir den Stuhl gekauft in dem glauben das ich da ein absolutes Deluxstück in Echtleder kaufe. Beim ersten Stuhl stellst ich leider aber direkt am nächsten Tag 3 kleine Mängel fest. Das Radkreutz hat eine Beule abbekommen, schon vor der Lackierung, wohl von einem anderen Radkreutz. Gut das sieht man nicht wirklich wenn man nicht unter den Stuhl kriecht dachte ich mir. Aber auch an der Rückenlehne gab es zwei kleinere Schönheitsfehler. Der erste ist das da, wo die Rückenlehne auf die Kopfstütze trifft. Das Leder in der linken Ecke hat ein lechte Bäule. Das Leder ist hier nicht richtig vernähnt worden. Kann man auch schon noch mit leben, aber der dritte Mangel machte es dann Umtauschwürdig. Auf der linken Innenstütze ist irgendein Teil unter dem Leder und erzeugt eine deutliche Beule. Gut alles klar, das sind alles Reklamationsgründe dachte ich mir und rief bei Noblechairs an. Man war auch nett und freundlich und es wurde mir auch anstandslos eine neue Rückenlehne zugeschickt. Als diese heute ankam freute ich mich zunächst aber direkt nach dem auspacke stelle ich fest das diese irgendwie „anders“ ist als meine jetzige. Zwar sind die Ecken der Rückenfläche ordentlich vernäht und es ist auch kein Teil unter dem Leder aber dafür hat sie andere Mängel. Die Prägung (noblechair Logo) ist deutlich weniger präzise und schwächer gefertigt als bei der ersten. Insgesamt wirkt das Leder nicht so straff vernäht wie bei der erste Rückenlehne und ist im Bereich der Kopfstütze auf der linken Seite auch total zerknautscht und nicht straff. Auf der rechten jedoch schon. Auf der rechten Seite bei der „Schulterstütze“ ist zwischen dem Übergang zwischen Schulterstütze/Kopfteil eine Ledernarbe und eine deutliche Beule. Die entsteht wohl dadurch das die Polsterung nicht richtig palziert ist. Ich habe es versucht duch glattstreichen zu beheben aber, diese Ledernarbe wir dort immer zu sehen bleiben. Insgesamt wirkt es so als wäre die Poslterung unter dem Leder nicht richtig plaziert. Bei der erste Rückenlehne ist die Kopfstütze komplett glatt wenn man bis über die Kamten streicht, bei der zweiten spürt man ein deutliche Beule wenn man über die Kopflehne streicht. Das Polster scheint auch hier falsch unter dem Leder zu liegen. Insgesamt irgendwie alles ärgerliche Kleinigkeiten die nicht sein müssen. Da bleibe ich ehrlich gesagt lieber bei der ersten Rückenlehne, die ist im Verhältnis zu der zweiten deutlich besser verarbeitet. Mir ist auch bewusst das Leder ein Naturmaterial ist und es da mal zu unterschieden im Material kommen kann, aber das sind meiner Meinung nach Verarbeitungsfehler an der Vernähung bzw. der Polsterung. Ich lasse die Lehne jetzt noch mal ein Wochenende liegen, aber frage am Montag noch mal bei Noblechairs nach was man da machen kann.


Licht und leider auch viel Schatten

by Jaybee star_border star_border star star star

Ich habe mir den Stuhl vor knapp einem Jahr gekauft und gehofft, dass ich mir damit etwas Gutes tue und einen Stuhl "für die Ewigkeit" erwerbe. Nach anfänglicher Begeisterung ist bedauerlicherweise Ernüchterung eingekehrt. Ich bin 178 cm groß und wiege 85 kg und etwas kräftiger gebaut. Für mich scheint der Stuhl nicht geeignet. Ich musste schon bei der Bestellung eine kürzere Gasdruckfeder (-3 cm) mitbestellen, damit ich mit den Füßen auf den Boden komme. Hinzu kommt, dass mir persönlich die Sitzfläche etwas zu tief ist, so dass ich den Vorteil der einstellbaren Lendenwirbelstütze leider nicht richtig nutzen kann. Da beiliegende Kissen ist nicht nutzbar, da es keine Befestigungsmöglichkeit gibt. Auch vermisse ich etwas den seitlichen Halt, den ich mit meinem DXRacer hatte. Die Sitzfläche ist knochenhart, da kommen mir die Sportsitze in meinem Auto wie ein Fersehsessel vor. Nach knapp einem Jahr fängt jetzt irgendetwas im Untergestell an zu knarzen. Damit ist meine Geduld und meine Nachsicht erschöpft und ich habe mir Ersatz zugelegt. Über den EPIC habe ich auch lange nachgedacht, aber mich hierbei schon wieder im Vorfeld darüber geärgert, dass "normal gewachsene" Menschen sich eine kürzere Gasruckfeder mitbestellen müssen und der Stuhl damit um rund 30 Euro teurer wird. Damit ist es ein Sitz eines anderen Herstellers geworden Fazit: Ich habe den Stuhl am Anfang geliebt. Er wirkt robust und die erste (und zweite) Anmutung ist super. Der Wippmechanismus ist viel besser wie bei den Mitbewerbern. Aber viele kleine Details trüben den Gesamteindruck: keine Abdeckungen für die Schrauben an den seitlichen Abdeckungen (wenn schon keine Abdeckung, dann wenigstens schwarze Schrauben), Rückenpolsterkissen ohne Befestigungsmöglichkeit, keine gepolsterten Armlehnen (die auch noch sehr billig wirken), sehr hartes Sitzpolster. Für mich stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis für einen Premium-Stuhl leider nicht.


£529.99
stop available
incl. VAT excl. shipping costs